Aus der Traum vom unentdeckten Piratensender im Internet. Die bislang gültige Regelung läuft im Frühjahr aus und dann kommen echte Kosten auf die vielen Webradios zu.
Anders verhält es sich nur, wenn man wie bei unserem Radio-RSS gänzlich auf Musik verzichtet und nur Texte als Meldungen hat. Die einzige dazwischen gedudelte Daddelmusik ist Lizenz- und GEMA freie Musik die auch niemand kennt oder kaufen würde.
Aber mal abwarten, ab wann auch reine Textradios aus solidarischen Gründen Gebühren abverlangt werden.
schade drum.