Eigentlich war der Traum ja dieser: Eine Firma erstellt ein Tool und damit eine XML Datei. Eine beliebige andere Firma liest dieses XML dann problemlos ein. Pustekuchen, aus der Traum. XML wird auf so viele Weisen interpretiert und lässt dies dummer Weise auch noch zu, da geht nichts ohne Probleme.
Neuestes Beispiel: Das Ziel XML kann nur IDs aus Ziffern, Invalide! Es hat kein Encoding, nutzt aber kein UTF8 als Standard. Der Header des XML fehlt. Es wird keine DTD oder Schema genutzt. Texte stehen in Attributen, dadurch sind leider nicht alle Zeichen nutzbar.
Schade drum.