Geht es den Herren in Brüssel noch ganz gut? Eine Pflichtversicherung für und oder gegen Softwarepatente? Das ist ja der große Bruder von der Verwertungsgesellschaft Wort, oder ähnlichen Pseudo Zwangsmitgliedschaften, die immer gerne für keinerlei sichtbare Eigenleistung die Hand aufhalten.

Laut Greve sollen sich sowohl Patentinhaber als auch potentiell Beklagte versichern müssen. Dabei verweist Greve auf eine Untersuchung der CJA Consultants Ltd. im Auftrag der Europäischen Kommission.

Und die Expertise hat wohl eine Versicherungsgesellschaft erstellt, oder? Warum verdienen eigentlich nur die Anwälte von dem ganzen Schrott? Das ist ja fast wie bei den Rüstungslieferanten, die sich über jeden neuen Krieg riesig freuen und aus Gerechtigkeit beiden Seiten die Waffen teuer liefern. Früher konnte man einfach Software machen und war glücklich, heute wird im startenden Meeting der Anteil der Entwickler immer kleiner, bis sich nur noch Anwälte erst mal unterhalten.
Schade drum.