Und wieder ein Beispiel von millionenschweren Projekten, die an Kleinigkeiten versagen. Heute: der ZDF Chat.
Wenn man sich registriert und den ersten Einblick wagen möchte, wird man mit einem Fenster vergrämt, man solle doch den aktuellen Flash Player installieren. Klar, habe ich doch längst, was soll das? Weiter unten wird dann gesagt, die lokale Firewall wäre schuld. Falsch, ihr Ignoranten! Wer den Chat auf Port 8080 legt, der ist schuld; schließlich zeigt das ganze zu einer eigenen Domain chat.zdf.de und da hätte man doch wohl auch ein passendes Portmapping einrichten können. Und zwar einmalig auf dem Server und nicht bei jedem Teilnehmer in dessen Firewall. Geld genug haben diese GEZ gesponserten Internetportale doch allemal. Leider kann man Unwissenheit nicht immer mit Geld übertünchen.
Schade drum.