Die Meldung auf heise (Microsoft: Internet Explorer so sicher und komfortabel wie alle anderen Browser) hatte noch gefehlt zu einem glücklichen Wochenabschluß. Eigentlich kann man nun zufrieden nach Hause gehen, die Welt bleibt wie sie ist.
Wie ignorant und selbstzufrieden muß der Mensch sein, der diese Aussage getroffen hatte? Einen Browser mit der Technik von vor drei Jahren kann man kaum als gleichwertig mit zum Beispiel Firefox bezeichnen. Eigentlich sollte man schon Mitleid mit dem Autor dieser Botschaft haben.
Schade drum.