Warum muß man immer die Fehler in Fremdsoftware als Erster finden? Und warum ist diese Software dann immer schon im Einsatz und kann daher nicht mehr korrigiert werden? Und warum muß daraufhin jedesmal selber um die Fehler herumgestricken, obwohl es eine unästhetische Zwischenschicht ergeben wird, mit der Chance auf mehr Fehler? Und warum geht dieser Mehraufwand jedesmal bei der Abrechnung verloren und wird kulant verschwiegen? Und warum kommt der Mehraufwand in der Jahresbilanz auf wundersame Weise dann doch wieder als Minusposten rein?
Schade drum.