IT-weblog

All der tägliche Frust und Schweiß der IT-Branche

Entwickler in Babylonischer Sprachverwirrung

Der Fluch der Sprachenvielfalt schlägt mal wieder zu. Eben noch mit Delphi entwickelt, kommt eine dringende Sache in Java dazwischen. Danach will jemand was in Perl korrigiert haben und ein PHP Skript möchte auch noch geheilt werden. Dazu kommt ein Aufräumen in XHTML und CSS, ein paar DHTML Javascript Tricks, ein Makro für Photoshop und eine XSL Transformation. Und das PalmOS Programm in NSBasic will auch noch weiterentwickelt werden, ganz zu schweigen von dem ObjectiveC Tool für den Mac. Und das alles an einem Arbeitstag!
Ist es da ein Wunder, wenn man abends mal mit der EC-Karte vor der Wohnungstür steht und die passt nicht in das Schlüsselloch? Das nagt doch an der Konzentration.
Schade drum.

1 Kommentar

  1. Schlimmer wärs wenn Du damit reingekommen wärst. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 IT-weblog

Theme von Anders NorénHoch ↑