Irgendwann musste es ja kommen: Rundfunkgebühren für PCs. Wenigstens wird es für Firmen wohl pro Niederlassung und nicht pro Rechner anfallen. So mancher Hoster könnte sonst seine Preise nicht mehr halten. Eben noch Blades gekauft und dann GEZ pro CPU womöglich. Das wäre heftig geworden.
Ob aber die Gebühren zeitgemäß sind? Das nächste sind welche für UMTS Mobiltelefone. Was kommt danach?