Was früher noch echte Waren waren sind heute wohl die Produkte des „Geistigen Eigentums“. Wobei der Begriff Eigentum wohl nur für den zutrifft, dessen Anwälte schneller oder mehr oder teurer waren. Und sowas wertvolles will beschützt werden.

Diebstahl geistigen Eigentums sei nach Ashcrofts Ansicht eine eindeutige Gefahr für die US-Wirtschaft und die Gesundheit sowie Sicherheit der amerikanischen Bevölkerung.

Die neue Form der Terroristen sind also diejenigen, welche OpenSource benutzen, ohne SCO zu fragen? Oder sonst wie dem DCMA widersprechen. Auch telepolis berichtet darüber.
Schade drum.