Kaum hat man mal eben von SuSE Linux 8.1 auf 9.1 aufgefrischt, läuft das schöne BRU nicht mehr. Aber wenigstens findet sich der Fehler schnell. Wie immer hatte nicht das sichtbare Symptom, also das Backupprogramm, den Fehler verursacht, sondern er lag tiefer versteckt.
Alle drei Bandlaufwerke hatten sich fröhlich neu durchnummeriert, keines hatte den vorigen Namen beibehalten. Nach einer flotten Editierung der Konfiguration und einem Lob an die nichtverwendung einer binären Registry, lief das Backup endlich wieder. Gerade pünktlich vor dem nächsten Herbstgewitter.
Schön so.