So ein Freihandelsgesetz klingt ja erst mal gut. Unbeschränkter Fluß und Austausch von Dienstleistungen, Waren … und Gesetzen. Somit darf dann Australien am DMCA-Wunder amerikanischer Rechtsverdrehung teilhaben. Kam nicht aus Australien bislang ein nennenswerter Anteil von OpenSource?
Wie lange dauert es, bis Europa auch endlich ein Freihandelsgesetz mit den USA haben möchte? Softwarepatente inklusive? Und wieder wird niemand direkte Demokratie ausüben dürfen, etwa in Form einer Volksabstimmung Deutschland oder gar Europaweit. Die tumbe Masse der Wähler würde ja doch nur falsch ankreuzen. Da wollen wir den deutschen Michel mal schön weiter schnarchen lassen.
Schade drum.