Es steht unentschieden. Das neue Windows ServicePack2 kann schon erbarmungslos zuschlagen. Eine Altlast einer Shellerweiterung hatte wohl doch noch einen Fehler, jedenfalls ging bei jedem rechten Mausklick auf Dateien anstelle der Properties eine Exception auf. Natürlich mit dem vielsagenden Hexgeplärr, ohne jeglichen Hinweis auf den Verursacher.
Und nach über 1600 gelöschten Registryschlüsseln ohne Reaktion gab sich der Schuldige endlich zu erkennen. Nun geht auch das Kontextmenü wieder. Entwickler versus SP2: Unentschieden.