Na herrlich, wieder mal wird eine Technik für etwas genutzt, wofür diese eigentlich denkbar ungeeignet ist. TV via ADSL. Warum?
Erst hat alles so schön einfach via analoger Antenne funktioniert. Dann wird Kabelfernsehen eigeführt, natürlich mit eigenen Frequenzbereichen. Danach kommt dann Satelliten-TV, natürlich mit eigenen Codierungen und einem Generationswechsel von analog nach digital. Und zum Schluß kommt noch DVB-T, wieder mal mit allen neuen Standards. Und jetzt auch noch via IP?
Wo früher noch das Bild ruckelfrei in Echtzeit hier ankam (man vergleiche mal die Zeitanzeige vor den 19:00 Nachrichten), wird die Qualität dank digital eher schlechter. Selbst via analogem Kabel öfter mal dicke grüne MPEG-Aussetzer, Tonlücken und Komplettausfälle, da wo es früher halt nur verrauscht gewesen wäre. Schöne neue TV-Welt.
Schade drum.