Oder eher von Anfängern. Jedenfalls sind die sogenannten historisch gewachsenen Strukturen von so mancher XML-Datei die hier von extern angeliefert wurde sowas von miserabel zu parsen, da hat sich wohl jemand seine verworrenen Gedanken direkt als XML-Garbage ausgeben lassen. Und anstelle die Daten in einem neuen Durchlauf mal anständig zu normalisieren und der Automation hingehend zu optimieren wird daran festgehalten, als wäre es ein heiliger Gral der Verwirrtheit.
So muß nun halt die Programmierung für jede Variante eine eigene Abhandlung dazu schreiben. Sehr wartungsfreudig und genau so war ja wohl XML gewollt: Schwache Struktur und komplexe Parser? Oder nicht?
Schade drum.