Sie sind ja schon einfallsreich, die Spammer. Waren es zuerst die Kommentare bei Weblogs, so sind nach der Einführung des TypeKey-Systems nun die Trackback-Pings dran zugespammt zu werden.
Da kann ich nur Respekt zollen, vor soviel Einfallsreichtum. Leider werden diese Personen es so schaffen, daß bald niemand mehr Inhalte in das große weite Internet stellen darf, sondern jeder nur noch eine Art Web-TV konsumieren wird. Von anerkannt geschulten Zensoren empfohlen. Wollen wir das? Ich habe lieber ein Internet mit eigenen Inhalten und unzähligen Einzelautoren. Auch wenn es dabei einen fortlaufenden Kampf gegen diese Spammer gibt. Aber das Gute wird natürlich gewinnen.
Sei’s drum.