Na prima, gestern noch die Japaner mit Abgaben auf WLAN, heute die Amerikaner mit Abgaben auf VoIP:

US-Senatsausschuss befürwortet Abgaben auf Voice-over-IP
Der Ausschuss stimmte aber einem Änderungsvorschlag des demokratischen Senators Byron Dorgan zu, laut dem Bundesstaaten allgemeine Steuern und Abgaben dafür verlangen können, um Nachteile herkömmlicher Telefondienste-Anbieter auszugleichen.

Dann will ich aber auch Geld für Brieftauben und Pferde. Schließlich sind diese mit dem Briefe austragen seit Erfindung des Faxgerätes weniger beschäftigt. Also her mit der FAX-Abgabe. Und bitte noch mehr Subventionen.