Nicht nur die Deutsche Regierung gibt sich eine Blöße nach der anderen bei dem Thema. Nein, auch die Holländer bringen eine echte Lachnummer zustande: Hat sich doch ein kleiner Fehler bei der Abstimmung eingeschlichen. Es habe einen „Fehler in der Textverarbeitungssoftware“ gegeben, so die offizielle Begründung.. Da hat also die Textverarbeitung aus der Ablehnung eine Zustimmung gemacht und keiner merkt was? Mit ein wenig Glück müßten die Holländer noch ihre Zustimmung nachträglich zurücknehmen. Mal hoffen.