Und nun wieder mal den x-ten Tag in Folge: Man kommt morgens extra früh zur Arbeit und wird mit einer guten halben Stunde Netzlosigkeit gestraft. Keine Netzlaufwerke, kein Mailserver und meist nicht mal ein DHCP-Server. So ganz ohne wird man schon mit Entzugssymptomen gezeichnet.
Schade drum, um’s frühe Erwachen.