Nicht zu fassen, um wieviel mehr die CPU-Last ansteigt, wenn man reine SSL geschützt Seiten hat und nicht nur plain HTTP. Von ehemals 0.x% Last geht es konstant auf 5-6% Last hoch. Schon merklich, aber immer noch zu schaffen.
Schön wäre es jetzt, einen dieser SSL-Accelerators zu besitzten. Die sollen doch bis zu 2000 SSL Transaktionen pro Sekunde können, bzw. ca. 16000 Sitzungen gleichzeitig. Aber ob sich das für einen Tag Spitzenlast wirklich lohnt? Bei den Kosten?
Schade drum.