IT-weblog

All der tägliche Frust und Schweiß der IT-Branche

Patent-Countdown t plus 1

So, nun ist es beschlossen und erledigt. Software kann unter gewissen Umständen Patentiert werden. Ob diese Bedingungen in der Realität auch Gültigkeit haben werden, oder ob die Großen der Branche einfach mal lieber alles patentieren und sich auf mögliche Rechtsstreitigkeiten einlassen werden? Wer klagt schon gegen Riesen? Recht oder Geld, beides kann man nicht haben.
Schade drum.

3 Kommentare

  1. Verraten und verkauft von der EU.

    „Patentanmeldung ist aber nicht generell für neue Software möglich.
    Voraussetzung ist, dass auf Grundlage des Computerprogramms etwas hergestellt werden kann.“

    Und wieder hat die EU gegen mich entschieden ohne mich auch nur nach meiner
    Stimme bzw. Meinung zu fragen.

    Ständig irgendwelche Entscheidung die nach meiner Meinung nur den sogenannten Großen und nicht
    den kleinen Betrieben hilft.

    Deswegen ist es auch völlig egal ob man nun im Juni wählt oder nicht. Die EU Parlamentarier
    weigern sich beständig das Volk mitbestimmen zu lassen und setzen nicht der Volkes Stimme.

    Solange keine Volkentsscheidung in der EU für alle wichtigen Entscheidungen
    durchgesetzt ( > 10 Milliarden Euro) ist, rufe zum Wahlboykott bzw. zum
    unkenntlich machen des Wahlzettels mit der „Aufschrift stoppt diese EU“ auf.

  2. Diesmal ist mal wirklich ratlos. So richtig dagegen war ja leider keine Partei.

  3. Das ist genau die vorgehensweise wie in den 50 zigern mit Auto Industrie. Erst Patente dann TÜV dann ASU. Wird bei der Software Industrie genauso laufen, nur in Zeitraffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 IT-weblog

Theme von Anders NorénHoch ↑