IT-weblog

All der tägliche Frust und Schweiß der IT-Branche

Siemens goes India

Ein toller Trend: Fast die komplette Software-Entwicklung soll nach Indien ausgelagert werden. Prima! Ich habe ja nichts gegen die Asiatische Konkurrenz, sie können ja auch toll kochen. Aber meinen Job kriegen sie dann doch nicht freiwillig.
Nur, was soll man gegen diesen Trend machen? Gerade erst wieder zum eigenen Amüsement in solchen yuppigen Managerzeitschriften gelesen: Das kleine Handbuch zum Outsourcing nach Indien, Südafrika oder Südamerika. Alles gaaanz einfach mit Erfolgs- und Bestandsgarantie des Managements. Natürlich bleiben die in Deutschen Landen.
Von was für einem Geld sollen denn die Bundesbürger noch die Siemens-Geräte einkaufen, wenn die Dienstleistungsbranche nun auch langsam wegbricht? Ist nicht gestern sogar ein Teil des Arbeitsamtes in Konkurs gegangen?
Schade drum.

5 Kommentare

  1. indeed. das ist ja das problem. auslagern, auslagern, auslagern. billig,billig,billig. aber verkauft werden soll trotzdem in den „hochlohnländern“. interessant wer dann noch irgendwas kaufen soll und vor allem von was. ich würde ja auch für den (indischen) lohn eines inders arbeiten, aber dann sollen all diese outsorcing-firmen doch bitteschön auch die eigenen verkaufspreise auf indisches niveau senken.

  2. Und schon wird zurückgerudert:
    Siemens verschiebt keine Arbeitsplätze, sie schaffen nur neue in Indien und reduzieren die im Westen. Ist das nicht das Gleiche?!

  3. Hallo,

    also ich hab gestern gelesen, dass insourcing wieder voll trendig wird. bzw. schon ist(?)

  4. Insourcing?
    Schön wäre es ja. Jeder Trend hat seine Wende, auch Trendwende genannt. Outsourcing hat sich überlebt, hurra, yippie!

  5. Und noch eins drauf. Eben via eMail als Werbung bekommen:
    Informationsveranstaltung: Kostenoptimierung mit Offshore Outsourcing
    Sind Sie interessiert an …

    Reduzierung Ihrer Kosten in der Softwareentwicklung?
    Minimierung von Risiken bei Offshore Outsourcing?
    rechtssicheren Gestaltung von Verträgen?
    Sicherung von Urheberrechten und Schadenersatzansprüchen?
    erfolgreichen Modellen der Zusammenarbeit?
    Projekttypen, die besonders für eine Offshore-Entwicklung geeignet sind?
    Leistungen, Aufbau und Struktur eines erfolgreichen russischen Softwareunternehmens?
    Erfahrungsberichten und Erfolgskriterien unserer Partner?

    Ohne Worte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 IT-weblog

Theme von Anders NorénHoch ↑