Da hat aber wieder mal einer überpopulär gehandelt. Kaum gibt es einen endlich entdeckten Kinderporno Eintrag im Forum des Landtages Brandenburg, wird gleich das ganze Forum geschlossen. Wo bleibt denn da bitte die Verhältnismäßigkeit? Und warum hat der brave BlogwartBürger den Link nicht direkt dem Forenbetreiber oder Moderator mitgeteilt, sonder rennt auch noch gleich zur Polizei?

Landtagspräsident Herbert Knoblich ist laut Zeitung von der Polizei vor einigen Wochen informiert worden. Er ließ das Diskussionsforum sofort schließen. Die Fraktionsspitzen von SPD und CDU zeigten sich schockiert.

Der Betreiber muß sich ja nur dann aktiv um den Inhalt kümmern, wenn er erst mal Kenntnis davon hat. Das morgentliche Prüfen aller alten Links auf womöglich geänderte Inhalte ist ja niemandem zuzumuten.
Wieder ein Sargnagel mehr für Meinungsfreiheit im Internet. Alle großen Institutionen schließen die Foren und der Rest gilt dann nur noch als Grauzone, in denen doch nur Pornos, Raubkopien und Videos vermittelt werden.
Schade drum.