IT-weblog

All der tägliche Frust und Schweiß der IT-Branche

WLAN für Dummies

Aus der Serie: Wie man es nicht machen sollte. Sowas von einfach und ungeschützt, das gehört einfach gestraft:


Gemäss Informationen, die Symlink vorliegen, geht der Hack im Groben etwa so: In einer bestimmten U-Bahn-Station konfiguriert mensch seine Karte auf eine bestimmte ESSID. Danach erhält mensch Zugriff auf einen SMB-Share (Samba 1.9.18p10 auf einer SuSE 5.3 mit Kernel 2.0.x!), wovon alle Daten auf die eigene Maschine kopiert werden. Diese Daten lassen sich dann anpassen wozu mensch gerade Lust hat.

Die peinlich lustigen Artikel gäbe es dann hier:

1 Kommentar

  1. wäre doch mal ein Klasse-Fake:
    „Am Wochenende kostenloses Mitfahren – Keine Fahrkarte notwendig!“

    Au weia… 🙂

    Braunbär

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 IT-weblog

Theme von Anders NorénHoch ↑