IT-weblog

All der tägliche Frust und Schweiß der IT-Branche

Standard für IT-Sicherheit?

Geht es den Herren im Ministerium denn noch gut? Da werden in diesen Zeiten über 7 Millionen für eine Studie ausgegeben, die nichts bringen wird.


Siehe heise.de

Für die erste zweijährige Forschungsphase werde das BMBF 7,2 Millionen Euro zur Verfügung stellen, teilte das Ministerium am heutigen Mittwoch in Berlin mit. An dem Projekt beteiligen sich neben der Universität Saarland unter anderen auch die TUs Darmstadt, Karlsruhe, München sowie Infineon, T-Systems und BMW.

Und wer kriegt den Kies? Auch noch u.a. 3 Firmen die es gewiss nicht nötig hätten. Die Suche nach der Universalformel der IT-Sicherheit! Schwachmatengesülz und Schade drum (um’s Geld).

4 Kommentare

  1. Im zweiten Satz:
    s/Studio/Studie/;

    😉

  2. Danke, sed. 🙂

  3. Haben die noch nie was von BS 7799 gehört?!

  4. Ist doch wieder so ein Luftprojekt zum Verheizen von Steuergeldern.
    Die letzen mathematischen Beweise zur Korrektheit waren jedenfalls lachhaft und praxisfern. Wenn ich am Vorabend der Abgabe eines Projektes entwickeln muß dann ist sicher keine Zeit noch für 4 Wochen einen Mathematiker über den Code blicken zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 IT-weblog

Theme von Anders NorénHoch ↑