IT-weblog

All der tägliche Frust und Schweiß der IT-Branche

Selbstschützende Netzwerke

Der Fernsehspot eben von Cisco war ja wieder ein gefundenes Fressen für alle Desktopresearcher unter uns. Selbtschützende Netzwerke! Wer denkt sich so einen Mist aus? Oder noch schlimmer: Wer fällt auf solch ein Marketinggewäsch herein?

Ich kann mir die Reaktion Montag früh im Büro so vorstellen: Geschäftsleitung kommt freudestrahlend mit dem schon seit Ewigkeiten noch nicht genehmigten Antrag auf eine Firewall herein, zerreißt selbigen und ruft: Heureka, Cisco hat nun selbstschützende Netzwerke! Und Sie wollten für teures Geld sinnlose Hardware kaufen. Die Firewall können Sie nun vergessen, wir kaufen nur noch Kabel von Cisco und schützen uns selbst.

Und wer schützt uns vor broschürenlesenden Desktopresearchern?

3 Kommentare

  1. Genau das habe ich mir gestern Abend auch gedacht.

  2. hallo zusammen,

    ich sehe auch des öfteren den werbespot von ciscosystems. kann mich jemand mal aufklären was die mit „selbstschützend“ meinen? bitte sendet mir eine email, da ich nur durch zufall auf it-weblog getroffen bin.

    liebe grüße yves

  3. Wie genau selbstschützende Netzwerke funktionieren sollen bleibt wohl ein Geheimnis von Cisco.

    Jedes komplexere Netz braucht mehrere kompetente Admins die Firewalls und Router entsprechend einstellen und aufsetzen. Außerdem braucht braucht es Anwendungen, welche Firewallfreundlich entwickelt wurden. Das wird oft unterschätzt.

    Also: Wieder mal 99% Marketinggewäsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 IT-weblog

Theme von Anders NorénHoch ↑