Schade eigentlich. Aber bei dem wirtschaftlichen Umfeld kein Wunder: Sharp begründet seinen Schritt mit der schlechten Marktsituation in Deutschland. Momentan sehe man keine Möglichkeit, neue PDA-Produkte auf dem deutschen Markt einzuführen.

Soll das heißen in Japan sind die Leute eher bereit mal was interessantes zu kaufen und in Deutschland hat sowieso keiner Geld oder gar einen Job um sowas zu finanzieren? Geschweige denn, daß ein Interesse da sei mal was ohne Windows-CE zu erwerben? Armes Deutschland, wo immer sie sind.